Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom August, 2015 angezeigt.

Neue Finishbehandlung unserer Bremsscheiben - ja / nein / vielleicht?

Die ersten Test's mit einer neuen Finishbehandlung unserer Bremsscheiben haben wir erfolgreich beendet. Hier einmal ein kurzer Bericht über die Ergebnisse:

Die Beschichtung und das Bremsverhalten:
Wie jedes mal, wenn wir eine neue Bremsscheibe von BrakeSTUFF bekommen, hat sich auch Moritz auf eine leicht fallende Strecke (z.B. Straße) begeben und sich ans Einbremsen gemacht. Durch die extra Beschichtung (welche auch optisch erkennbar ist) ist dieser Vorgang im Gegensatz zu den üblich behandelten Scheiben schnell erledigt! Auch beim darauffolgenden Fahren hatte Moritz das Gefühl, dass die Bremsscheibe noch schneller anspricht.

Hitze? - Kein Problem!
Auch wenn der Park nur wenige Streckenteile mit extremen Gefälle hat, kommt es natürlich normalerweise auch hier vor, dass die Bremsscheibe eine leichte Temperaturerhöhung vorweist. Nach ca. 15 Abfahrten hat Moritz sich mal der Temperatur gewidmet. Er konnte jedoch keine Veränderung feststellen!

Erhöhung der Korrosionsbeständigkeit?
Auch b…

Bremsscheiben für Rohloff Speedhub im SGB Design (ähnlich Magura Storm)

Bremsscheiben im SGB Design für Rohloff Speedhub, verfügbare Größen: 160 / 180mm

Beschreibung:
- Design: SGB (entwickelt von BrakeSTUFF, ähnlich Magura Storm Design)
- durch gelochte Bremsfläche optimale Kühlung und Verbesserung der Nassbremseigenschaften
- besserer Abtransport von Schmutz auf der Bremsfläche
- kompatibel zu vielen gängigen Bremssystemen, bei denen eine entsprechende Reibringhöhe vorliegt
- erhöhte Lebensdauer durch geringeren Verschleiß durch gehärtete Ausführung

Technische Daten:
- Befestigung: 4-Loch Aufnahme für Rohloff Nabe (nicht mit 4-Loch Cannondale kompatibel)
- Dicke: 1,95mm
- Gewicht: ca. 101g (160mm) / ca. 126g (180mm)
- Material: Hochlegierter Edelstahl
- Oberfläche: wärmebehandelt (vakuumgehärtet) und geschliffen
- Reibringbreite: 16mm

// Link zum Online Shop //


Spacer / Disc-Shims zum Ausrichten der Bremsscheibe zum Bremssattel

Nicht alle Naben entsprechen zu 100% der Norm. Damit am Bremssattel wegen der zu weit innen liegenden Bremsscheibe nicht so viel untergelegt werden muss, gibt es die Ausgleichsscheiben / Disc Shims. Diese werden zwischen Nabe und Bremsscheibe montiert und ermöglichen so die exakte Zentrierung der Scheibe zwischen den Bremsbelägen. Zusätzlich gehören störende Schleifgeräusche bei Verwendung von mehreren Laufrädern der Vergangenheit an, da jeder Laufradsatz mit Hilfe der Disc Shims individuell angepasst werden kann.

Weitere Information:
Unsere Ausgleichsscheiben sind aus Edelstahl und in den Stärken: 0,4 / 0,5 / 1,0 / 1,5 und 2mm erhältlich. Für folgende Standardaufnahmen / Naben sind unsere Disc Shims erhältlich:
6-Loch Naben (nach IS2000)4-Loch Rohloff Speedhub4-Loch Coda und6-Loch BionX IGH Wenn Ihr Disc Shims für andere Naben bzw. in anderen Stärken benötigt, dann kommt einfach auf uns zu. Da wir diese selbst Entwickeln und Fertigen, ist eine Umsetzung innerhalb kurzer Zeit problemlos…