Direkt zum Hauptbereich

Formula löst Problem mit schleifenden Bremsscheiben

Wie heute auf mtb-news zu lesen ist, löst Formula angeblich das jahrelang bekannte Problem der schleifenen Bremsscheiben bei Ihren Modellen:

Die größte Sensation ist am Stand von Formula ist, dass die Italiener sich endlich dem Problem der schleifenden Beläge angenommen hat. Ausgehend von dem Feedback vieler OEMs ist der Umstand, dass es besonders lange braucht, eine neue Formula schleiffrei am Bike zu montieren, offenbar nicht mehr länger zu tolerieren gewesen. Ursächlich hierfür ist der extrem geringe Abstand zwischen den Bremsbelägen und der Scheibe gewesen. Er sorgt einerseits für einen extrem guten und früh anliegenden Druckpunkt der Bremse, macht allerdings auch das schleiffreie Einstellen zu einer echten Herausforderung. Insbesondere dann, wenn die 200mm großen Formula Bremsscheiben montiert sind, die zwar ungemein leicht, aber dafür nicht immer perfekt plan sind.

Für das neue Modelljahr hat Formula hier nachgebessert und will durch neue Kolben in Verbindung mit neuen Dichtungen das Rückzugsverhalten der Beläge deutlich verbessert haben, so dass der breitere Lüftspalt zuverlässtig freigegeben wird. So sollen die Bremsen endlich mit vertretbarem Aufwand schleiffrei einzustellen sein. Um die neue Technik greifbar zu machen, hört sie auf den Namen ECT (Enhanced Caliper Technology). Und es kommt noch besser: die neue Technologie kann auch an älteren Bremsen nachgerüstet werden. (Quelle: mtb-news.de)

Wir als Hersteller von Bremsscheiben sind natürlich sehr gespannt, ob diese kleinen Änderungen wirklich das versprechen und eine Bremsscheibe, egal von welchem Hersteller, in Verbindung mit einer Formula Bremsanlage schleiffrei zu bekommen.

Beliebte Posts aus diesem Blog

Ø210mm Bremsscheibe, Wave Design, Magura kompatibel, verschiedene Stärken erhältlich, glasperlengestrahlte Oberfläche

Bremsscheibe speziell passend zur Magura Gustav M - hohe Festigkeit, verwindungssteif, geringer Verschleiß

Beschreibung:
- durch gelochte Bremsfläche optimale Kühlung und Verbesserung der Nassbremseigenschaften
- besserer Abtransport von Schmutz auf der Bremsfläche
- kompatibel zu vielen gängigen Bremssystemen, bei denen eine entsprechende Reibringhöhe vorliegt - speziell passend zu Magura Gustav M, MT5 und MT7
- erhöhte Lebensdauer und geringerer Verschleiß durch wärmebehandelte Ausführung
- verwindungssteifer als vergleichbare Bremsscheiben anderer Hersteller
- in glasperlengestrahlter Oberfläche erhältlich (deutliche Verringerung der Einbremszeit)
- auch in Stärke von 2,20 und 2,30mm für noch mehr Steifigkeit erhältlich

Technische Daten:
  - Material: Hochlegierter Edelstahl
  - Oberfläche: wärmebehandelt und geschliffen
  - Dicke: 1,95mm
  - Reibringbreite: 17mm

Gewicht:
Ø210mm - 238g
Ø210mm - 268g (2,20mm Stärke)
Ø210mm - 280g (2,30mm Stärke)

// Link zum Online Shop //

Leichte und stabile 225mm Bremsscheibe mit Carbon Spider

Coming Soon ...
Zweiter überarbeiteter Entwurf unserer neuen Downhill Bremsscheiben. Neues Design des Bremsrings und des Carbon Spiders. Mehr Info`s zu den verfügbaren Größen und zum Verkaufsstart gibt es in den nächsten Wochen.

Hier einmal paar Eckdaten zur Bremsscheibe:
- Durchmesser: 225mm
- Bremsfläche: 18mm
- Gewicht: <200g (mit Schrauben)
- Einsatzgebiet: Downhill

#brakestuff#downhill#bremsscheibe

BionX Bremsscheiben (IGH kombatibel), verfügbare Größen 160 und 180mm

Bremsscheibe für BionX Naben in den Größen 160 und 180mm - optimale Bremsperformance für das Pedelec / E-Bike. Durch die optimal gestaltete Bremsfläche liegen die Bremsbeläge komplett an der Bremsscheibe an und erzeugen somit eine optimale Verzögerung beim Bremsvorgang. Gleichzeitig dazu erfolgt ein gleichmäßiger Verschleiß der Beläge.

Vor allem bei diesen Bremsscheiben werden Spacer / Disc Shims zum mittigen Ausrichten der Bremsscheibe zum Bremssattel benötigt. In der Regel steht die Bremsscheibe bis max.10mm (teilweise sogar noch mehr) vom Bremssattel entfernt. Den entsprechenden Typ von Spacern gibt es hier.

Achtung - Neu!
Ab sofort kann man einige unserer Bremsscheiben als Finishbehandlung glasperlengestrahlt bekommen. Dies hat das den Vorteil, dass sich die Einbremszeit gegenüber herkömmlichen Bremsscheiben deutlich verringert.

Beschreibung
- durch gelochte Bremsfläche optimale Kühlung und Verbesserung der Nassbremseigenschaften
- gleichmäßiger Abrieb der Bremsbeläge durch optimal ge…